Pottheadz

Dope Smokin' Beatz

1st Piece

Dope Smokin' Beatz

2nd Piece

From Dope Till Dawn

3rd Piece

New Weed

Neues Projekt Compilation 4: "New Weed"

Unter der Planung von Christian Arndt ist ein neues Pottheadz-Projekt geplant, die Compilation 4: "New Weed" Die Compilation "New Weed" könnte von deiner Musik geprägt sein! Sende uns deine Musik-Demos an new.weed@pottheadz.de ein um zu beweisen, dass du's drauf hast. Wir testen deine Musik und wenn sie uns gefällt, melden wir uns bei dir. Mit ein wenig Glück und musikalischem Talent bist du mit dabei um den Ruhrpott unsicher zu machen!

Was ist eigentlich "Pottheadz"?!

Das in 1995 gegründete Label “Bochumer Tonmanufraktur” (BTM) hat vorher einige Künstler der jetzigen Pottheadz Compilations vertreten, doch, weil BTM zu viele verschiedenen Genres vertreten hat, gründeten Christian Arndt und Birge Erling, die vorher auch Betreiber des Labels BTM gewesen sind, 1997 das eigenständige Label “Pottheadz”, welches Elektromusik aus den Genres “Drumm and Bass”, “Trip-Hop” und “Braking Beats” veröffentlicht. Den Namen “Pottheadz”, der von dem Begriff “Ruhrpott” abgeleit wird, welcher wiederum umgangssprachlich ein Begriff für das Ruhrgebiet ist, bekam das Label von Ralf Odermann. Desweiteren lehnt sich der Begriff Pottheadz natürlich auch an das englische Label Metalheadz an. Ralf Oderman der die Künstler des heutigen Labels Pottheadz für die erste Compilation des Labels unter dem Titel “Dope Smokin’ Beatz 1st Piece” zusammen brachte ist somit mit einer der Wegbegründer von Pottheadz.